Bondi Sands

Bondi Sands

Fotos: PR

Das Motto „Fake it, till you make it” haben Selbstbräuner-Fans längst verinnerlicht. Völlig zurecht, denn einmal aufgetragen zaubert der Fake-Tan eine sommerliche Bräune in Rekordschnelle und begleitet uns damit treu durch sonnenarme Tage und Wochen. Noch ein Grund warum die künstliche Bräune so hoch im Kurs steht, ist die neue „Pure“-Linie der Aussie-Brand Bondi Sands, die mit innovativen Foaming Water Texturen, Face Mists, Tanning Drops und sogar mit einer Self Tanning Sleep Maske einen ebenmäßigen Bräunungseffekt für Gesicht und Body verspricht.

Die Haut wird dabei mit Hyaluronsäure, Vitamin E und C verwöhnt und bedankt sich mit einem wunderschönen Glow. Und das Beste: Die Linie ist vegan und cruelty free, enthält weder Duftstoffen noch Sulfaten, wurde dermatologisch getestet und ist selbst auch für empfindliche Haut geeignet. Doch damit nicht genug! Die Verpackung ist zu 100% recyclebar und sieht dabei noch besonders chic aus. So get that bloody tan on, wie die Australier sagen würden!

Pure“-Linie von Bondi Sands, ab 19 Euro. In unterschiedlichen Farbnuancen erhältlich