Diptyque

Diptyque

Wenn sich Düfte so richtig in Schale schmeißen, dann kommt in der Regel etwas ganz Besonderes dabei heraus. Diptyque hat das sogar wortwörtlich so gemacht und das Ergebnis ist wirklich umwerfend schön. Die Cremeparfums der französischen Lovebrand gibt es ab jetzt auch in einer neuen, farbig illustrierten Schale mit Deckel. Das ist zum einen natürlich ideal für unterwegs. Zum anderen ist das Packaging aber auch nachhaltig und die Duftetuis sind nachfüllbar. Inspiriert wurden die festen Creme Parfums von alten Concrètes und der Enfleurage-Technik, die verwendet wurde, um den Duft von Blüten einzufangen. Das Wachs wird wie ein Balsam mit den Fingerspitzen an den Pulspunkten wie der Innenseite der Handgelenke und der Knie, am Nackenansatz und auf dem Dekolleté aufgetragen. Im Zusammenspiel mit der natürlichen Körperwärme verströmt es von dort aus seinen zarten Duft.

Fotos: PR

Duftet nach Feigenblatt, Feigenblatt und Feigenholz: „Festes Creme Parfum Philosykos“ von Diptyque,
3,6 g um 50 Euro. Den Refill mit 2 mal 3,6 g gibt es um 32 Euro.